Home » Schwangerschaft » Körperliche Aktivität während der Schwangerschaft

Körperliche Aktivität während der Schwangerschaft

Körperliche Aktivität während der Schwangerschaft hilft unserem Körper, sich zu laufenden Änderungen anzupassen.

   



Darüber hinaus hilft mäßige Bewegung bei der richtigen Erfahrung der Schwangerschaft und zur alten Figur nach der Geburt zurückzukommen.
Körperliche Aktivität kann während der Schwangerschaft so lange fortgesetzt werden, soweit es nicht für den Körper der Mutter anstrengend ist. Es gibt auch keine Gegenanzeigen gegen tägliche Aktivitäten (Sport, Laufen, Yoga, Tanzen oder sogar in den Laden hingehen und zurückkommen). Darüber hinaus gibt es Hinweise, dass bei den Frauen mit einem aktiven Lebensstil das Risiko von Komplikationen in der späten Schwangerschaft und nach der Geburt viel kleiner als bei Frauen ist, die gar keinen Sport treiben.  

Hinweise in Bezug auf Übungen während der Schwangerschaft
Sie sollten beachten, dass ihr Körper während der Schwangerschaft nicht überlastet wird. Darüber hinaus kann mit der Entwicklung des Fötusses oder nach dem Rat eines Arztes die körperliche Aktivität der Mutter begrenzt werden. Als Hauptregel ist anzunehmen, dass während der Übung ein Gespräch geführt werden sollte. Wenn der Atem während des Gesprächs schwerer ist, wäre es ein Anzeichen dafür, dass die Übung vermutlich zu anstrengend ist.
 
Wenn vor der Schwangerschaft kein aktiver Lebensstil geführt wurde, sollten Sie nicht mit erschöpfender Übung beginnen. Beim aeroben Training (z. B. Schwimmen, Gehen, Laufen oder Gruppengymnastik) informieren Sie den Kursleiter, dass Sie schwanger sind und Sie sollten nicht länger als 15 Minuten dreimal pro Woche üben. Die Dauer der Übung können Sie schrittweise bis auf 30 Minuten im Laufe des Tages erhöhen. Beachten Sie, dass die Übungen nicht anstrengend sein müssen, damit Sie Nutzen bringen.
 
Hinweise in Bezug auf Übungen während der Schwangerschaft:
- die Übung sollte immer mit einem Warmstart beginnen und mit der entsprechenden Kühlung enden
- Sie sollten versuchen, jeden Tag zu üben und die Bemühungen an Ihre Möglichkeiten anpassen
- An heißen Tagen sollten Sie sich nicht überanstrengen
- Während des Trainings sollten Sie regelmäßig Wasser trinken
- Im Fall einer Gruppenübung, informieren Sie Ihren Kursleiter über Schwangerschaft und ihr aktuelles Stadium
- Schwimmen kann eine ideale Wahl sein, weil es eine Erleichterung für überlastete Muskeln und Gelenken bringt. Einige Schwimmbäder bieten professionelle Schwimmkurse für die Schwangeren. Es ist ratsam, sich einen Überblick über die professionellen Sportdienstleistungen und Fitnessstudios zu verschaffen, die in der unmittelbaren Umgebung verfügbar sind.
- Im Fall von Sportarten, die mit dem Risiko eines Falls verbunden sind, wie Reiten, Skifahren, Eishockey, Gymnastik und Radfahren, sollten Sie vorsichtig sein, denn jeder Fall stellt ein Risiko dar, dass dem Kind ein Schaden verursacht wird.   

•  Übungen, die die Gesundheit der Schwangeren verbessern
•  Ernährung und Übungen



  |  
Source: NHS Nationaler Gesundheitsdienst


   

See also:



Gesunde Ernährung während der Schwangerschaft

Eine gesunde Ernährung ist ein wichtiger Faktor für eine gesunde Lebensweise, aber sie ist besonders wichtig während ....

Verzehr von Obst und Gemüse während der Schwangerschaft

Den Schwangeren wird empfohlen, große Mengen an Obst und Gemüse zu verzehren, da sie eine Quelle von Vitaminen und Min....

Verzehr von Proteinen während der Schwangerschaft

Um dem Körper Eiweiß zuzuführen, sollten täglich folgende Produkte verzehrt werden:....